Datum: Montag, 21. August 2017


Die letzte Sitzung des Pfarreienrates fand am 30. November 2016 in Osburg statt. Die Sitzung begann in der Pfarrkirche in Osburg. Hier stellte der stellvertretende Vorsitzende des Kirchengemeinderates, Albert Bonert, dem Pfarreienrat die Osburger Weihnachtskrippe vor. Sie wurde im Jahre 2006 im orientalischen Stil erbaut. 11 Osburger Krippenfreunde haben in drei Monaten in ca. 1.000 Arbeitsstunden eine sehenswerte und eindrucksvoll Krippenlandschaft erstellt. Den passenden geistlichen Impuls übernahm Herr Norbert Fuchs aus Gutweiler.

Nach einem gemeinsamen Adventlied in der Pfarrkirche St. Clemens wurde die Sitzung des Pfarreienrates im Pfarrheim in Osburg fortgesetzt.

Der Pfarreienrat macht darauf aufmerksam, dass die Protokolle der Sitzungen im Download-Bereich gelesen werden können.

Das Bild zeigt den Pfarreienrat bei der Vorstellung der Osburger Weihnachtskrippe.

 Rudolf Lauterbach