Datum: Freitag, 19. April 2019


Am Samstag, den 26. Januar haben sich Messdienerinnen und Messdiener aus der Pfarreiengemeinschaft Waldrach zu einem besonderen Workshop in der Aula der Osburger Grundschule getroffen. Einen ganzen Tag haben sie mit dem Autor, Dramaturgen und Regisseur Bernward Konermann aus Göttingen und ihren Seelsorgerinnen und Seelsorgern – Ute Engelskirchen, Carsten Rupp und Patric Schützeichel verbracht.
Es ging darum: Was ist eigentlich ein Gottesdienst? Was bedeuten die verschiedenen Dienste, die Messdienerinnen und Messdiener im Gottesdienst übernehmen? Mit theaterpädagogischen Übungen gingen die Kinder und Jugendlichen diesen Fragen auf die Spur. Dabei ging es immer wieder auch darum, wie Jesus ihnen selbst Halt im Leben geben kann.
Das, was sie dort erfahren und gelernt hatten, wurde dann unter der Regie von Herrn Konermann kunstvoll in den abendlichen Gottesdienst in der Kirche St. Clemens eingebaut. Hierzu waren auch die Familien und die Gemeinde eingeladen. Es wurde so manches sichtbar von dem, was die Gruppe erfahren und erarbeitet hat. „Ich fand es toll, dass wir heute mal zeigen konnten, was uns im Gottesdienst wichtig ist und dass unsere Rolle als Messdiener so vielfältig ist.“ (Felix, 14) Nicht nur die Teilnehmer waren begeistert, sondern auch die Gemeinde war beeindruckt von diesem besonderen Gottesdienst.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok