Datum: Dienstag, 13. April 2021

 

 

Neue Kirchenkrippe begeisterte Besucher

Wie im Weihnachtspfarrbrief angekündigt konnte aufgrund der Coronapandemie zum Schutz der am Aufbau beteiligten Personen die bisherige große Kirchenkrippe nicht aufgebaut werden. Stattdessen haben die Krippenfreunde Renate und Markus Schmitt aus Teilen der bisherigen Krippe und weiteren Materialien eine etwas kleinere, aber sehr ausdrucksstarke neue Krippe aufgestellt. Dabei kamen auch die in den 50er Jahren angeschafften Krippenfiguren wieder zur Geltung. Viele Besucherinnen und Besucher brachten in der Weihnachtszeit vielfach ihre Bewunderung und Freude über die neue Krippe zum Ausdruck. Diese Anerkennung geben wir gerne an Renate und Markus Schmitt weiter.

Die Osburger Krippenfreunde

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.