Datum: Dienstag, 12. Dezember 2017

Osterlicht von Osburg aus in die Nachbargemeinden

In der Osternacht wurde in Osburg am Osterfeuer die Osterkerze angezündet und anschließend unter dem dreimaligen Ruf "Lumen Christi" von Dr. Engelbert Felten und den Messdienerinnen und Messdienern in die noch dunkle Kirche getragen.

Am folgenden Tag brachten dann Osburger Messdienerinnen und Messdiener in Begleitung je eines Erwachsenen das Osterlicht in die Nachbargemeinden Thomm und Lorscheid. Am Kircheneingang wurden sie von dem Priester und den Messdienern empfangen und in feierlicher Prozession zum Altar geleitet, wo die Osterkerze mit dem Auferstehungsruf "Christus ist wahrhaft auferstanden" angezündet wurde.

Das in Lorscheid aus Osburg empfangene Osterlicht wurde nach der Messe nach Farschweiler zu dem 10.45 Uhr Ostergottesdienst weitergereicht.