Datum: Dienstag, 12. Dezember 2017

Bei unserer diesjährigen Kinderkirche am 16. Mai haben wir uns wieder bei schönem Wetter am Gemeindeplatz getroffen und die Gottesmutter Maria in unsere Mitte gestellt. Nach dem gemeinsamen Weg zum Kaseler Kapellchen wurden dort einzelne Stationen aus Marias Leben näher betrachtet. Dabei habe wir festgestellt, dass sie eine sehr mutige Frau war, die immer auf das Wort Gottes vertraut hat, so abenteuerlich und schwer die Situationen in ihrem Leben auch waren. So ist Maria für uns ein Vorbild für uns alle und kann uns in unserem Leben beistehen.

Auch wir können immer wieder rufen: "Magnificat anima mea Dominum!" (Meine Seele preist die Größe des Herrn!)